Adresse

Zahnarzt Frankfurt

Öffnungszeiten

  • Notdienst
    365 Tage / 24 Std.
  • Täglich
    7 - 21 Uhr
  • Samstag
    8 - 20 Uhr
  • Notdienst
    365 Tage / 24 Std.
  • Täglich
    7 - 21 Uhr
  • Samstag
    8 - 20 Uhr

Bleaching in Frankfurt

… der sanfte Weg zu weißen Zähnen

Was ist Bleaching?

Unter Bleaching versteht man eine künstliche Zahnaufhellung. Ähnlich wie beim Haarebleichen erfolgt die Aufhellung der Zähne ebenfalls meist mithilfe von Wasserstoffperoxid. Allerdings sind die Konzentrationen, Hilfsmittel und Anwendungszeiten grundlegend verschieden. Das Wasserstoffperoxid sorgt dafür, dass Farbpigmente verblassen. Dadurch erscheint der Zahn heller.

Warum eine Bleaching-Behandlung?

Die Zähne werden im Laufe des Lebens immer dunkler. Der Grund hierfür ist die Einlagerung von Farbpigmenten aus Nahrungsmitteln. Fast alle Nahrungsmittel beinhalten Farbpigmente. Unabhängig von der Änderung der Zahnfarbe im Laufe des Lebens, haben die meisten Menschen selbst in jungen Jahren schon eine dunklere Zahnfarbe. Während oberflächliche Verfärbungen durch eine Professionelle Zahnreinigung beseitigt werden können, dient ein Zahnbleaching dazu, Verfärbungen im Zahn selbst zu beseitigen. Im Gegensatz zur Professionellen Zahnreinigung gibt es für das Bleaching zumeist keinen medizinischen Grund. Allerdings gibt es zumeist einen psychologischen Grund. Heutzutage weiß man, dass das Aussehen der Zähne einen wesentlichen Einfluss auf die Attraktivität eines Gesichts hat. Von großer Bedeutung ist dabei vor allem die Zahnfarbe. Strahlend weiße Zähne vermitteln - meist unterbewusst - das Gefühl von Vitalität und Gesundheit. Helle Zähne sind gleichsam ein Ausdruck von Jugend. Durch ein Bleaching lässt sich die Zahnfarbe zumeist deutlich erhellen. Dadurch entsteht ein freundlicher und frischer Gesichtsausdruck, der auf andere attraktiv wirkt.

                                Vorher                                                Nachher

TV-Beitrag zum Bleaching im AllDent Zahnzentrum: Hier zum Beitrag.

Bleaching im AllDent Zahnzentrum

Im AllDent Zahnzentrum Frankfurt kommt überwiegend das "In Office Bleaching" zur Anwendung, die Behandlung findet also im Zahnzentrum statt und nicht zu Hause (Unterschiede siehe unten). Das Bleaching erfolgt stets nach einem hoch standardisierten Ablauf unter ständiger Überwachung durch spezielles Fachpersonal. Ein Bleachingvorgang erfolgt im AllDent Zahnzentrum Frankfurt in folgenden Schritten:

Begutachtung der Zähne, ob ein Bleaching möglich ist - das sollte möglichst in einer vorherigen Sitzung erfolgen, idealerweise mit einer Professionellen Zahnreinigung.

  • Säuberung der Zahnflächen, die aufgehellt werden sollen (nicht alle Zahnflächen)
  • Auftragen eines Zahnfleischschutzes
  • Auftragen des Bleachinggels
  • Aktivierung mit spezieller UV-Lampe für intensive Bleichwirkung 2-3mal
  • Wechsel des Bleachinggels
  • Säuberung der Zähne
  • Abschlussgespräch

 

 

Test 01/2013 zum Bleaching

Hier zum Artikel.

Häufige Fragen

1. Ist Bleaching schlecht für die Zähne?

Bleaching ist medizinisch unbedenklich, sofern es nur in den dafür vorgesehenen Fällen und nur durch Fachkräfte angewendet wird. Durch das Bleachinggel wird die Zahnhartsubstanz nicht verletzt. Es erfolgt auch kein Abtrag.

2. Ist das Bleaching mit Schmerzen verbunden?

Das Bleaching an sich verläuft grundsätzlich völlig unauffällig. Teilweise ist gegebenenfalls die Wärme der UV-Lampe zu spüren, was aber nicht unangenehm ist. Das Bleichgel kann ein leichtes Pieksen an Zahn oder Zahnfleisch verursachen. Häufig ist dies vor allem nach der eigentlichen Bleaching-Sitzung zu verzeichnen. Das ist normal und verschwindet innerhalb von 12 Stunden komplett. Der Zahn erleidet dadurch keinen Schaden.

3. Wann sollte man von einem Bleaching absehen?

Das Bleaching ist keine zahnmedizinische Behandlung und deshalb in den meisten Fällen völlig unproblematisch möglich. In einigen besonderen Fällen wird im AllDent Zahnzentrum Frankfurt jedoch von einem Bleaching abgesehen. Das ist vor allem:

  • bei Vorliegen einer Schwangerschaft oder bei stillenden Frauen
  • während der Einnahme von Antibiotikum
  • bei minderjährigen Patienten
  • bei Karies oder undichten Füllungen

Um in Vorhinein festzustellen, ob ein Bleaching im AllDent Zahnzentrum Frankfurt durchführbar ist, sollte eine Untersuchung der Zähne in einer vorausgehenden Sitzung erfolgen. Häufig erforderlich ist zudem zuvor eine Professionelle Zahnreinigung zur Beseitigung der oberflächlichen Verfärbungen. Zu diesem Termin können wir Sie direkt darüber informieren, ob ein Bleaching im AllDent Zahnzentrum Frankfurt möglich ist.

4. Was sollte nach einem Bleaching beachtet werden?

Unmittelbar nach einem Bleaching sind ein paar Besonderheiten zu beachten, um die Wirkung zu optimieren. Wir haben diese wichtigen Punkte auf einem Merkblatt zusammengefasst. Siehe hier.

5. Wie lange hält ein Bleaching?

Wie lange die Bleichwirkung anhält, hängt von mehreren Faktoren ab. Wichtig ist die Einhaltung der Verhaltensregeln nach einem Bleaching, siehe Merkblatt oben. Die Dauer hängt zudem vom Konsum farbstoffhaltiger Nahrungs- und Genussmittel ab. Häufiger Tee-, Kaffee- und Zigarettengenuss führen zu einer schnelleren Verfärbung der Zähne. Mit einer guten Mundhygiene hingegen hält die Bleichwirkung länger an. Im Durchschnitt hält die Bleichwirkung ungefähr zwei Jahre.

6. Was kostet eine Bleaching-Behandlung?

Siehe dazu die Einzelpreisliste. Es wird darauf hingewiesen, dass das Bleaching als rein kosmetische Behandlung angesehen wird und deshalb üblicherweise von keiner Versicherung erstattet wird.

7. Welche Arten von Bleaching gibt es?

Es werden drei Formen des Bleaching unterschieden:

  • Bleaching mit freiverkäuflichen Artikeln: Früher existierten zahlreiche Bleachingmittel, die frei verkäuflich in Drogerien erworben werden konnten. Diese Mittel sind aufgrund einer neuen gesetzlichen Regelung weitestgehend vom deutschen Markt verschwunden. Es hatte sich herausgestellt, dass die freie Anwendung von Bleachingmitteln nicht ungefährlich ist. Heute dürfen Bleachingmittel mit einer wirksamen Konzentration nur noch vom Zahnarzt angewendet werden.
  • Bleaching mit einer Schiene vom Zahnarzt: Es handelt sich hierbei um das sogenannte "Homebleaching".Beim Zahnarzt werden in einem ersten Schritt individuelle Kunststoffschienen angefertigt. Diese werden vom Patienten zu Hause mit einem Bleachinggel gefüllt und meist über mehrere Tage/Nächte getragen bis der erwünschte Bleachingeffekt erreicht ist. Die Methode ist etwas aufwändiger und es muss stets genau überwacht werden, wie weit das Bleaching fortgeschritten ist.
  • Bleaching direkt beim Zahnarzt (AllDent-Methode): Diese Methode zählt heutzutage zur etabliertesten Form. Das sogenannte "In Office Bleaching" wird direkt beim Zahnarzt durchgeführt. In der Zahnarztpraxis wird ein Gel aufgetragen, häufig in Zusammenhang mit einer UV-Lampe. Der Vorteil dieser Methode ist, dass der gesamte Vorgang durch Fachpersonal überwacht wird und das Bleaching in nur einer Sitzung beim Zahnarzt erfolgt.

 

 

 

Weitere Stichpunkte zum Bleaching Frankfurt Innenstadt: Bleaching Materialien konnten häufig auch günstig in Drogerien erworben werden, nicht nur in Frankfurt. Dieses preiswerte Bleaching war aber nicht ungefährlich und häufig ohne große Bleichwirkung. Diese preiswerte Bleaching Methode wurde demzufolge in den letzten Jahren gesetzlich untersagt. Wenn Sie einen Spezialisten für Bleaching in Frankfurt Zentrum suchen, wenden Sie sich gerne an das AllDent Zahnzentrum Frankfurt, direkt in der Innenstadt von Frankfurt. AllDent bietet die Möglichkeit zum günstigen preiswerten Bleaching Nähe der Zeil Frankfurt bzw. der Hauptwache Frankfurt. Probieren Sie uns aus! Wir freuen uns auf Ihren Bleaching Termin in der Innenstadt von Frankfurt, im AllDent Zahnzentrum Frankfurt.

Unklare Begriffe?

Finden Sie eine Erklärung in unserem Fachbegriffs-Lexikon