Adresse

Zahnarzt Frankfurt

Öffnungszeiten

  • Notdienst
    365 Tage / 24 Std.
  • Täglich
    7 - 21 Uhr
  • Samstag
    8 - 20 Uhr
  • Notdienst
    365 Tage / 24 Std.
  • Täglich
    7 - 21 Uhr
  • Samstag
    8 - 20 Uhr

Die Zahnpflege im Alter erfolgt im Wesentlichen wie die normale Zahnpflege. Erschwerende Faktoren sind häufig eine abnehmende Geschicklichkeit im Alter, reduzierte Sehkraft oder ein geschwächter Geruchssinn. Aus diesen Gründen ist besondere Sorgfalt bei der Zahnpflege anzuwenden. Die wichtigsten Punkte für eine gute Zahnpflege im Alter sind:

  • Zweimal täglich Zähne und gegebenenfalls Prothesen mit der Zahnbürste reinigen

  • Verwendung einer fluoridhaltigen Zahnpasta.

  • Die Zahnzwischenräume sollten unbedingt einmal am Tag mit speziellen Bürstchen oder Zahnseide gereinigt werden. Gerade dieser Punkt wird häufig vernachlässigt, ist aber besonders wichtig, da die Zahnzwischenräume im Alter größer werden und sich gerade hier die Beläge ansammeln, die die Entwicklung einer Parodontose begünstigen.

  • Zur Zahnpflege sollte man sich Zeit nehmen, am besten sich hinsetzen.

  • Wenn die Geschicklichkeit abgenommen hat, empfehlen sich Zahnbürsten mit dickeren Griffen. Oft eignen sich auch elektrische Zahnbürsten gut. Gegebenenfalls müssen andere Personen helfen.

  • Gerade im Alter und gerade wenn die eigene Geschicklichkeit abgenommen hat ist die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt (2 - 4 mal pro Jahr) besonders wichtig. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass sämtliche Beläge regelmäßig komplett entfernt werden und sich keine Nischen für Beläge oder Entzündungsherde bilden.

  • Ebenso wichtig ist die zweimal jährliche Kontrolle beim Zahnarzt um Mundkrankheiten, die typischerweise im Alter auftreten, frühzeitig erkennen und behandeln zu können.

Professionelle Zahnreinigung im AllDent Zahnzentrum

Unklare Begriffe?

Finden Sie eine Erklärung in unserem  Fachbegriffs-Lexikon.

Tipps für eine zahngesunde Ernährung  hier