Mo - Fr 7 - 21  |  Sa 8 - 20

Notdienst 365 / 24 Std.

"Ich habe mich getraut und das war gut so!"

 Günther Maria Halmer über Feste Dritte Zähne an einem Tag

Ihr Spezialist für Zahnimplantate in Frankfurt

Ein schönes Lächeln schenkt Wohlbefinden. Unsere Zahnspezialisten geben Ihnen in kurzer Zeit das angenehme Gefühl fester Zähne zurück. Unbeschwert Lächeln und Zubeißen – mit Implantaten fühlt sich Zahnersatz an wie die natürlichen Zähne. Die Behandlung wird von Spezialisten der Fachgebiete Implantologie und Oralchirurgie durchgeführt. Moderne Technik und gewebeschonende Behandlungsmethoden sorgen dafür, dass unsere Patienten mit dem Ergebnis rundum glücklich sind.

Faire und transparente Preise, eine umfassende Beratung und auf Patientenwünsche abgestimmte Therapien gehören zum Praxiskonzept des AllDent Implantatzentrums Frankfurt. Mehr als 1.000 Patienten werden jährlich an den unterschiedlichen Standorten der AllDent Zahnzentren in Deutschland behandelt. Die neuen Zahnimplantate sind ein dauerhafter und natürlich wirkender Zahnersatz, der das Wohlbefinden verbessert. Unser Expertenteam besteht aus erfahrenen Implantologen, Oral- sowie Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen, für die zahnmedizinische Eingriffe zur täglichen Routine gehören. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und profitieren Sie von einer umfassenden und maßgeschneiderten zahnmedizinischen Versorgung.

Unkomplizierte Behandlung
Beratung und Therapie halten wir einfach und verständlich.

 

Hochwertiger Zahnersatz
Erfahrene Spezialisten und erstklassiger Zahnersatz aus dem hauseigenen Dentallabor.
 

5 Jahre Garantie
Auf unsere Zahnimplantate und die aus einer Neubehandlung entstehenden Kosten.
 

Faire Preise
Unsere Preise sind transparent und ohne überraschende Gebühren oder versteckte Kosten.

Günther Maria Halmer berichtet von seinen Erfahrungen mit Zahnimplantaten

 

 

Ich habe mich getraut und das war gut so!

Günther Maria Halmer, Schauspieler

Wir geben Ihnen das unvergleichbare Gefühl fester Zähne zurück

Auch im AllDent Implantatzentrum Frankfurt können wir Ihnen Feste dritte Zähne an einem Tag anbieten. Die Methode ist ein wichtiger Bestandteil unseres modernen Behandlungskonzepts. Unsere Patienten profitieren von einer implantologischen Behandlung, die an nur einem Tag durchgeführt wird. Die Implantate werden völlig schmerzfrei unter Vollnarkose im Kiefer platziert. Dank einer besonderen Technik sind in der Regel nur vier Implantate pro Zahnreihe notwendig. Mit dieser Methode wird das komplette Gebiss saniert, ohne dass zuvor ein aufwendiger Knochenaufbau erforderlich ist.

Dank der innovativen Behandlungsmethode können Patienten nach kurzer Zeit unbeschwert Lächeln und kraftvoll zubeißen.

Dr. Wolfgang Bolz

Als ich im Jahr 2015 zu Herrn Dr. Wolfgang Bolz kam, wurde ich sehr herzlich aufgenommen, obwohl ich vorher in anderer zahnärztlicher Behandlung war. Für mich war alles aussichtslos, aber er gab mir nach ausführlicher Beratung und schmerzloser Behandlung wieder ein gutes Lebensgefühl zurück.

Ich bin ihm so dankbar für Alles, ich hatte mich und meine Zähne eigentlich schon aufgegeben, aber er hat es geschafft, daß es mir wieder richtig gut geht.

  • "Bei uns bekommen Sie ganz unkompliziert
    und schnell das gute Gefühl fester Zähne zurück –
    und das zu günstigen und transparenten Preisen!"

  • "Mithilfe von 3D-Röntgenbildern und High-Tech
    Geräten können Zahnimplantate bei uns in einem
    kleinen Eingriff gesetzt werden."

  • "Bei uns gibt es alles unter einem Dach -
    so können einfache Fälle innerhalb von
    zwei Tagen behandelt werden."

  • "Eine Vollnarkose ist für unsere Eingriffe
    nicht notwendig - wir behandeln im Dämmerschlaf,
    da spüren Sie genauso wenig."

Wir rufen Sie zurück

Sie haben Fragen zur Behandlung, möchten sich beraten lassen oder einen Termin vereinbaren?

Bereit für Veränderung?

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin

Jetzt Implantatberatung vereinbaren

  • "Ich muss mich nicht mehr hinter
    meinem Oberlippenbart verstecken"

  • "Dank eines Sofortimplantats war ich
    am nächsten Tag wieder im Büro"

  • "Es ist ein ganz neues Lebensgefühl"

  • "Ich kann wieder mit einem Lächeln
    auf mein Skateboard steigen"

  • "Endlich kann ich wieder sorglos
    sprechen und essen."

  • "Die Implantate sehen aus wie
    echte Zähne und fühlen sich auch so an"

Zu festen dritten Zähnen in drei Schritten

Die moderne Zahnheilkunde bietet mit der Implantatversorgung eine ästhetische, feste und dauerhafte Lösung für Zahnersatz. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein einzelner Zahn ersetzt werden soll oder eine implantatgestützte Komplettsanierung gewünscht ist. Die Zahnärzte im AllDent Implantatzentrum Frankfurt entwickeln für jeden Patienten eine maßgeschneiderte Lösung. Unsere erfahrenen Spezialisten verwenden moderne und individualisierbare Implantatsysteme der führenden Hersteller. Alle Behandlungsschritte basieren auf einem bewährten, standardisierten Konzept. Behandlungserfolge werden schnell und sicher erzielt. Das ganzheitliche Konzept mit dem hauseigenen Zahnlabor bietet kurze Wege. Eine schnelle, effiziente und perfekt abgestimmte Behandlung realisieren wir für unsere Patienten. Bereits nach dem ersten Termin verlassen Sie das AllDent Implantatzentrum Frankfurt mit festsitzenden neuen Zähnen.

1. Beratung

Vor der Implantatbehandlung fertigen wir eine dreidimensionale Röntgenaufnahme mit unserem modernen DVT Röntgengerät an. Anschließend bespricht Ihr Zahnarzt im Beratungsgespräch den Befund direkt mit Ihnen. In den meisten Fällen können wir den Behandlungsaufwand bereits abschätzen und Ihnen einen Kostenvoranschlag mitgeben.

2. Durchführung

Zum nächsten Termin setzen wir bereits die Implantate. Patienten erhalten ein Antibiotikum, um Entzündungen vorzubeugen. Für den minimalinvasiven Eingriff empfehlen wir eine örtliche Betäubung. Die Implantate werden schmerzfrei und in kurzer Zeit gesetzt. Patienten können sich auch für eine Vollnarkose entscheiden, dann muss etwas mehr Zeit eingeplant werden.

3. Pflege

Eine Woche nach dem Eingriff besuchen Sie das AllDent Implantatzentrum Frankfurt erneut für einen Nachsorgetermin. Unsere Zahnärzte kontrollieren den Heilungsprozess. Eine gute Mundhygiene sorgt für einen optimalen Behandlungserfolg. Langfristig helfen regelmäßige Checks und Professionelle Zahnreinigungen, Probleme frühzeitig zu erkennen und gegenzusteuern.

Was kostet eine Zahnimplantation im AllDent Zahnzentrum?

Die Behandlung wird individuell auf jeden Patienten abgestimmt. Deshalb lässt sich die Kostenhöhe nicht pauschal festlegen. Das Praxiskonzept von AllDent ist wirtschaftlich, transparent und effizient. Alle Behandlungsschritte erfolgen aus einer Hand. Einkaufsvorteile beim Kauf hochwertiger Zahnimplantate sind die Basis für ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Beste Qualität zu fairen Preisen ohne versteckte Gebühren – so lautet das Qualitätsversprechen des AllDent Implantatzentrums Frankfurt.

In der Implantatpreisliste können Sie sich vorab einen Überblick verschaffen. Zahnimplantate haben sich bewährt und gehören mittlerweile zum zahnmedizinischen Standard. Leider übernehmen die Krankenkassen die Behandlungskosten in den meisten Fällen nicht. Die Kosten der günstigsten Basisversorgung werden erstattet, die Differenz muss selbst von den Patienten getragen werden. Zahn-Zusatzversicherungen sind hilfreich, wenn es um die Finanzierung geht.

Implantate & Kosten

Auf welche Hersteller setzt AllDent?

Bewährte Qualität spielt im AllDent Implantatzentrum Frankfurt eine große Rolle. Unsere Implantatsysteme beziehen wir aus Deutschland oder dem deutschsprachigen Ausland. Wir arbeiten mit Herstellern zusammen, die aufgrund der Qualität unter den zehn erfolgreichsten Anbietern sind. Auf der rechten Seite finden Sie Produktinformationen zu Implantaten, die wir in unserer Zahnarzt-Praxis einsetzen. In der Patientenakte werden Informationen zum Implantat mit Bezeichnung, Größe und Chargennummer festgehalten. Fragen Sie nach – gern geben wir Ihnen Auskunft über das verwendete Implantatsystem. Unsere Patienten erhalten fünf Jahre Garantie auf die Zahnimplantate und auf die aus einer Folgetherapie entstandenen Kosten. Mehr dazu lesen Sie im Beitrag Garantiebedingungen.

5 Jahre Garantie

Produktinformationen von einigen bei AllDent verwendeten Implantaten

(Liste nicht abschließend)

 

Haben Sie Fragen?

Wir beantworten Ihnen schnell und unkompliziert Ihre Fragen!

Die häufigsten Fragen

Was ist ein Zahnimplantat?

Zahnimplantate ersetzen fehlende Zähne langfristig. Dazu wird eine künstliche Zahnwurzel im Kiefer verankert. Dieser Implantatkörper besteht meist aus Titan und ist nicht sichtbar. Nur die künstliche Zahnkrone aus zahnfarbener Keramik ist später sichtbar. Zwischen Zahnkrone und künstlicher Zahnwurzel befindet sich ein Verbindungsteil, das als Abutment bezeichnet wird. Die Teile werden fest miteinander verschraubt. Diese mehrteiligen Implantate lassen sich optimal an die individuellen Verhältnisse im Mund anpassen.

Zahnimplantate sind seit mehr als 25 Jahren Bestandteil der Zahnmedizin. Zum Standard gehört die moderne und ästhetische Behandlungsmethode seit etwa zehn Jahren. Vorteilhaft sind die hervorragende Verträglichkeit und die lange Haltbarkeit. Damit ist diese Therapie heute eine der wichtigsten in der modernen Zahnheilkunde.

 

Warum ist ein Zahnimplantat eine gute Lösung?

Zahnimplantate wirken vollkommen natürlich und bieten maximalen Kaukomfort. Der feste Zahnersatz ist stabil und bleibt bei guter Pflege ein Leben lang im Mund. Im Gegensatz zur Brückenversorgung müssen keine gesunden Nachbarzähne beschliffen werden. Die natürliche Zahnsubstanz bleibt somit erhalten. Die künstlichen Zahnwurzeln werden fest im Kiefer verankert. Durch den Kaudruck baut sich der Kieferknochen nicht ab. Mit Implantaten sind maßgeschneiderte Lösungen möglich. Ein einzelner Zahn oder größere Zahnlücken lassen sich schließen. Die künstlichen Zahnwurzeln können auch als Pfeiler für herausnehmbare Prothesen dienen. Patienten profitieren von folgenden Vorteilen:

 

  • der natürliche Zahn wird exakt nachgebildet,
  • der auf den Implantaten verankerte Zahnersatz wirkt in Form und Farbe absolut natürlich,
  • Implantate sind der langlebigste Zahnersatz,
  • die Funktionalität entspricht den natürlichen Zähnen,
  • Nachbarzähne werden nicht beschliffen,
  • der Kieferknochen bleibt dank der Belastung erhalten,
  • die Zahnpflege der Implantate ist unkompliziert.

Wie der eigene Zahn - nur mit künstlicher Wurzel

Dem Vorbild der Natur folgend

Wie lange hält ein Zahnimplantat?

Zahnimplantate sind stabil und langlebig im Vergleich zu anderen Zahnersatzvarianten. Erfahrungswerte und Daten aus der Zahnmedizin bestätigen das. Eine gründliche Mundhygiene und regelmäßige Professionelle Zahnreinigungen ermöglichen, dass Implantate bis zu mehreren Jahrzehnten im Mund verbleiben. Unsere Zahnspezialisten setzen die Zahnimplantate professionell und fachgerecht ein. Bei sorgfältiger Pflege freuen sich unsere Patienten über eine ästhetisch ansprechende und unkomplizierte Lösung, die ein Leben lang hält. Die künstlichen Zahnwurzeln bestehen aus stabilem und verträglichem Titan. Das Material heilt ohne Abstoßungsreaktionen ein. Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften wird Titan auch in anderen Fachgebieten der Medizin eingesetzt. Allergien auf das Material treten nicht auf. Bei der Zahnpflege sollten bakterielle Beläge gründlich entfernt werden. Professionelle Zahnreinigungen im AllDent Zahnzentrum Frankfurt verhindern, dass sich bakterielle Zahnbeläge in schwer zugänglichen Bereichen festsetzen können. Wir empfehlen mindestens zwei Termine jährlich. Bestehen Risikofaktoren wie Parodontitis oder Diabetes, raten wir zu vier Terminen pro Jahr. Wichtig sind auch regelmäßige zahnärztliche Checks, um schädigende Prozesse frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig entgegenzusteuern.

 

Weitere, entscheidende Faktoren für die Haltbarkeit eines Zahnimplantats:

  • Optimale Mundhygiene,

  • gesunde, ausgewogene Ernährung,

  • Alkohol- und Tabakkonsum vermeiden.

Unklare Begriffe?

Finden Sie eine Erklärung in unserem Fachbegriffs-Lexikon.

Was muss ich vor und nach der Zahnimplantation beachten?

Bestimmte Verhaltensregeln im Vorfeld ermöglichen einen reibungslosen chirurgischen Eingriff. Hier können Sie ein Merkblatt mit allen wichtigen Informationen herunterladen. Auch für die Zeit nach dem Eingriff haben wir ein Merkblatt mit Tipps und Verhaltensregeln vorbereitet.

Ist eine Implantat-Setzung schmerzhaft?

Unsere Zahnspezialisten führen den Eingriff routiniert und schnell durch. Patienten spüren unter Lokalanästhesie keine Schmerzen. Nach dem Abklingen der örtlichen Betäubung treten häufig Wundheilungsschmerzen auf. Das ist kein Grund zur Sorge, da diese zeitnah abklingen und sich bei Bedarf mit geeigneten Schmerztabletten behandeln lassen.

Wann ist besondere Beachtung erforderlich?

Bestimmte Erkrankungen oder Situationen haben Einfluss auf eine Implantatversorgung:

 

  • starke Herz-/Kreislauferkrankungen,
  • Erkrankungen des Blutes wie Leukämie oder Gerinnungsstörungen,
  • schwere Erkrankungen des Immunsystems,
  • Behandlung mit Chemotherapie oder Bestrahlungen des Kieferknochens,
  • schwere Knochenerkrankungen,
  • starke oder nicht eingestellte Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes),
  • Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. Bisphosphonate),
  • notwendiger zahnmedizinischer Therapiebedarf (unbehandelte Karies oder Parodontitis),
  • bestimmte psychische Erkrankungen,
  • unzureichende Mundhygiene,
  • Kieferknochen, die sich noch im Wachstumsprozess befinden,
  • erhöhte Blutungsneigung (z.B. Markumar-Patienten).

Was sind Vorteile von Zahnimplantaten im Vergleich zu Brücken?

Zahnlücken sollten immer geschlossen werden, um die empfindliche Balance des Kausystems aufrechtzuerhalten und Fehlbelastungen sowie weitere Zahnschäden zu vermeiden. Zahnimplantate sind eine moderne, ästhetische und langfristige Versorgungsvariante und damit eine hervorragende Alternative zur Basisversorgung mit einer Brücke. Die Grafik zeigt, mit welchen Nachteilen eine Brücke verbunden ist. Zahnimplantate halten bei guter Pflege ein Leben lang. Brücken müssen in regelmäßigen Abständen erneuert werden. Damit sind Zahnimplantate medizinisch und langfristig betrachtet auch finanziell die bessere Wahl. Eine wissenschaftliche Datenerhebung bestätigt, dass in Deutschland 97 Prozent der Patienten mit Implantatversorgung zufrieden bis sehr zufrieden mit dem Zahnersatz sind.

 

Vorteile im Vergleich zu Brücken im Überblick:

  • Die stabile und dauerhafte Befestigung im Kiefer,
  • die natürliche Ästhetik in Hinblick auf Form und Farbe,
  • eine Funktionalität, die einem natürlichen Zahn entspricht,
  • der Kieferknochen bleibt durch den Kaudruck erhalten,
  • gesunde Nachbarzähne werden nicht beschliffen,
  • bei gründlicher Pflege halten Implantate ein Leben lang,
  • ein implantatgetragener Zahnersatz rechnet sich langfristig.

Für wen kommt ein Zahnimplantat in Frage?

Die Patientenzufriedenheit steht im AllDent Implantatzentrum Frankfurt an erster Stelle. Eine risikofreie Behandlung und die lange Haltbarkeit der Implantate sind Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Implantatversorgung. Unsere Zahnspezialisten führen die Zahnimplantation durch, wenn keine Ausschlussgründe vorliegen. Zur Klärung halten unsere Zahnärzte bei Bedarf Rücksprache mit dem behandelnden Hausarzt oder Facharzt. Zahlreiche Faktoren wirken sich auf den Einheilungsprozess eines

Dies gilt vor allem bei:

  • bestimmten Knochenerkrankungen,
  • Erkrankungen des Blutes (z.B. Leukämie) und Stoffwechsels (z.B. Diabetes),
  • schweren Immunsystemstörungen,
  • Chemotherapie,
  • Einnahme bestimmter Medikamente (etwa gegen Osteoporose),
  • zahnmedizinischem Behandlungsbedarf (Karies, Parodontitis),
  • Tabakkonsum.

Was ist eine Periimplantitis?

Wie bei den natürlichen Zähnen können durch bakterielle Beläge und Biofilm Entzündungen rund um das Zahnimplantat entstehen. Der Zahnfleischsaum liegt am Implantat nicht so fest an wie rund um einen natürlichen Zahn. Bakterien können leichter in die Tiefe vordringen. Kommt es durch Entzündungsprozesse zum Abbau von Zahnfleisch und Kieferknochen, spricht man von einer Periimplantitis.

Wie kann man einen Implantatverlust verhindern?

Ohne Gegenmaßnahmen kann eine Entzündung zum Verlust des Zahnimplantats führen. Mangelnde Mundhygiene, eine übermäßige Belastung und Nikotinkonsum erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer Periimplantitis. Regelmäßige Professionelle Zahnreinigungen und eine optimale Zahnpflege mit gründlicher Reinigung der Zahnzwischenräume und der Zunge senken das Risiko. Patienten nehmen Entzündungen meist nicht wahr, da sie schmerzfrei verlaufen. Zahnmedizinische Checks zwei Mal jährlich helfen, mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen.

COVID-19 Infos