Zahnarzt Frankfurt

Die Vorteile von Inlay und Onlay

  • höchste Belastbarkeit beim Kauen
  • präzise angepasst durch eine Anfertigung außerhalb des Mundraums
  • die natürliche Zahnsubstanz ist genau nachgebildet.

In der modernen Zahnmedizin gelten Inlays und Onlays als ideale Versorgung von kariesgeschädigten Zähnen. Man betrachtet sie als besonders hochwertige Versorgung bei mittleren bis größeren Löchern in den Backenzähnen anstelle herkömmlicher Zahnfüllungen. Ein ausschlaggebendes Argument für diese starren Füllungen ist die sehr hohe Lebensdauer. Denn für Inlays und Onlays kommen spezielle Keramik, Komposit oder besondere Goldlegierungen zum Einsatz. Insbesondere Keramik hat sich als äußerst robust erwiesen und nutzt sich kaum ab. Dadurch ist eine langfristige Versorgung des betroffenen Zahns gewährleistet.
Während frühere Füllungen nach einer gewissen Zeit ersetzt werden mussten, ist dies bei einem Inlay in der Regel nicht mehr notwendig. Heutige Zahnfüllungen aus den besten Werkstoffen halten mitunter für den Rest des Lebens. Dabei wird vorausgesetzt, dass sie mit großer Sorgfalt hergestellt und exakt eingepasst wurden. Zudem sollten Inlay oder Onlay auch zu Hause gründlich gepflegt werden.

Wer seine Zähne regelmäßig im AllDent Zahnzentrum Frankfurt kontrollieren lässt, kann eventuell auftretenden Problemen schon frühzeitig begegnen. So können größere Schäden effektiv vermieden werden.
Heutzutage ist die Robustheit von Zahnfüllungen nicht weniger wichtig als die optische Erscheinung. Setzte man früher in Ermangelung neu entwickelter Materialien allein auf Gold, wird das Edelmetall den heutigen ästhetischen Bedürfnissen meist nicht mehr gerecht. Zu auffällig ist der farbliche Unterschied zum Zahnschmelz. Inlays wie Onlays werden hingegen so angefertigt, dass sie den natürlichen Zähnen nicht nur in der Form, sondern auch im Farbton gleichen. Ein Laie bemerkt kaum mehr, dass ein Zahn überhaupt damit versorgt worden ist.
 

                                                                                     Wie der eigene Zahn.

Kurz erklärt: Inlays und Onlays

Der Übergang zwischen Onlays und Inlays ist fließend. Prinzipiell aber lässt sich sagen, dass Inlays vornehmlich bei größeren Löchern zum Einsatz kommen. Man spricht von einer "Einlagefüllung" (Inlay, englisch für Einlage), "Auflage- oder Kuppelfüllung" (Onlay, englisch für Auflage). Ein Onlay bietet sich immer dann an, wenn nicht nur die Kaufläche eines Backenzahnes von Karies befallen ist, sondern auch umliegende Zahnhöcker. Onlays decken die entsprechenden Stellen vollständig ab und sind für die Rekonstruktion des Backenzahns eine probate Lösung. Genau wie Inlays sind sie der ursprünglichen Form des Zahnes nachempfunden und nach erfolgreicher Behandlung praktisch unsichtbar. Inlays haben für gewöhnlich ein etwas größeres Volumen als Onlays. Hat sich der Karies bereits in die tieferen Regionen der Zahnsubstanz ausgebreitet, füllt das Inlay den zerstörten Teil des Zahns komplett aus.

AllDent Garantie

Weitere Infos

Unklare Begriffe?

Finden Sie eine Erklärung in unserem  Fachbegriffs-Lexikon.

So wird behandelt

Im AllDent Zahnzentrum Frankfurt geht man bei der Versorgung eines Patienten mit einem Inlay oder Onlay immer in bewährter Weise vor. Zunächst wird in einem persönlichen Gespräch die Behandlung noch einmal erklärt und genau geplant. Dabei vereinbart man einen Folgetermin, an dem der betroffene Zahn für das Inlay vorbereitet wird. Vorsorglich wird die betreffende Stelle im Mund örtlich betäubt. Im Anschluss entfernt der Zahnarzt alle kariösen Stellen und eventuell vorhandene Füllungsreste. Daraufhin wird vom Ober- und Unterkiefer ein Abdruck gemacht.

Ein passendes Provisorium schützt den Zahn vorübergehend, bis im hauseigenen Labor das endgültige Inlay oder Onlay in sorgfältiger Handarbeit hergestellt ist. Das dauert jedoch in aller Regel nur wenige Tage.

Beim zweiten Behandlungstermin wird das Provisorium entfernt, sodass das Inlay oder Onlay noch einmal präzise an den echten Zahn angepasst werden kann. Für den optimalen Halt garantiert ein spezielles Material, mit dem die Keramikfüllung fest verklebt wird. Es ist unbedingt empfehlenswert, bei einem zusätzlich vereinbarten Termin die behandelte Stelle noch einmal genau überprüfen zu lassen.
Mit welchen Kosten bei einem Inlay oder Onlay zu rechnen sind, entnehmen Sie unserer aktuellen Einzelpreisliste

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzer­freund­lichkeit bieten zu können
mehr InformationenOK